Loading...

Freiwilliges Soziales Jahr beim ASB

Ein Jahr fürs Leben.

Anderen helfen, sozial sein oder sich selbst weiterentwickeln – ein Freiwilliges Soziales Jahr bietet jungen Menschen viele Möglichkeiten, etwas zu bewegen und sich sozial zu engagieren.

Was genau ist ein FSJ?

In erster Linie ein Jahr fürs Leben.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist grundsätzlich ein Lern- und Bildungsdienst. Ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen bedeutet Verantwortung für sich und andere Menschen zu übernehmen und dabei die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Du kannst dabei erste berufliche Praxiserfahrung nach der Schule machen und einen ersten Einblick in die vielfältige Welt der sozialen Berufe machen.

Warum ein FSJ machen?

Möchtest du nach der Schule einfach erst mal was anderes machen oder ein Jahr Wartezeit überbrücken? Willst du verborgene Talente entdecken und mal was für andere tun?

Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) beim ASB in der Region Freiburg-Hochrhein das Richtige für dich. Für ein Jahr lang mitten rein ins soziale Leben. Für die einen ist das Jahr eine spannende Erfahrung, für andere eine gute Vorbereitung für den Berufseinstieg.

Was sind die Voraussetzungen?

  • Du bist zwischen 16 und 26 Jahre alt. Du willst dich für mindestens 6 Monate, 12 Monate oder maximal 18 Monate festlegen. Die Einsatzzeit beträgt 40 Stunden pro Woche (Vollzeit)
  • Du bist engagiert und aufgeschlossen alten Menschen gegenüber.
  • Du hast Spaß und Freude im Umgang mit alten Menschen

Was Du von uns erwarten kannst

Jeder FSJ’ler erhält ein monatliches Taschengeld in Höhe von 200 €uro. Zudem erhälst Du Verpflegungsgeld in Höhe von 229 €uro. Unter bestimmten Umständen kannst Du auch noch Geld für Unterkunft bekommen. Sprich uns einfach an!

Die FSJ’ler beim ASB in der Region Freiburg-Hochrhein sind natürlich auch beitragsfrei in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung versichert.

Abhängig von der Dauer des Freiwillige Sozialen Jahres hast Du auch einen Urlaubsanspruch. Bei einer Tätigkeit über 12 Monaten sind es 26 Werktage.

Übrigens: Eltern von FSJ’ler haben Anspruch auf Kindergeld. Die FSJ’ler selbst haben Anspruch auf Waisen- bzw. Halbwaisenrente.

Wie ist die Betreuung während des FSJ?

In deiner Einsatzstelle erhältst du eine kompetente Einarbeitung, eine fachliche Anleitung und Begleitung. Während des Jahres besuchst an 25 Tagen Bildungsseminare bei unserem Kooperationspartner in Ludwigsburg.

Helfen muss nicht immer eine Lebensaufgabe sein.

Manchmal reicht schon ein Jahr.

Die meisten Menschen, welche sich für ein FSJ entscheiden, machen einen Dienst über 12 Monate.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann keine Zeit verlieren und gleich bewerben.

Interessiert am Freiwilligen Sozialen Jahr? Dann nimm am besten gleich direkt Kontakt mit der Einrichtung auf, für welche Du dich interessierst. Alternativ kannst Du dich auch in unseren Stellenmarkt nach offenen Angeboten umsehen. Dort kannst Du Dich auch gleich online bewerben oder falls Du noch mehr Informationen benötigst, kannst Du Dir unsere Informationebroschüre zur Freiwilligenarbeit im Downloadbereich herunterladen.

Wie Du dich auch entscheidest – Der ASB in der Region Freiburg-Hochrhein ist immer eine gute Wahl!

Hier gehts direkt zu den Ansprechpartnern!
Jetzt gleich eine Onlinebewerbung abschicken!
X